dima
  • reportage I arbeitswelten

    Diese Fotostrecke bildet ein Kaleidoskop verschiedener Arbeitswelten ab. Das Faszinierende dieser Arbeitswelten wird dabei im Kontrast zwischen Außergewöhnlichkeit und Alltäglichkeit der jeweiligen Berufe dargestellt. Neben dem Außergewöhnlichen soll der Betrachter das Spannende auch im Alltäglichen finden, um in der schnelllebigen Welt kurz innezuhalten und genauer hinzusehen. Die typologische Darstellung der Bilder hebt dabei die Verschiedenheit der Berufsgruppen hervor. Die Auswahl der hier vorgestellten Berufsgruppen definieren sich vor allem durch die relative Nähe zum Menschen. Die Spanne der relativen Nähe reicht dabei vom direkten physischen Kontakt zur empatisch-ethischen Verbundenheit. Die Verbindung zwischen den Vertretern der Berufsgruppen und deren Mitmenschen konkretisiert sich in den Antworten auf die Frage: Was haben Sie durch Ihren Beruf über Menschen erfahren?   © Chris Hartlmaier Fotodesign